3-5 Coaching-Sessions | 4-6 Wochen

Klare Entscheidung

In diesem Coaching findest zu deiner Entscheidung – ganz ohne Pro- und Contra-Listen. Ich begleite dich dabei, Verstand und Bauchgefühl in Einklang zu bringen und den Weg zu finden, der am besten zu dir passt.

Vielleicht kennst du das…

Du möchtest dich entscheiden

…kommst aber trotz Pro- und Contra-Listen nicht weiter.

Du bist unsicher

…was du selber willst und was eher von außen kommt.

Du wünscht dir Einklang

…von Verstand und Bauch, aber der stellt sich nicht ein.

Das Reflektier Andrea Struckmeier

Hi, ich bin Andrea !

Leidenschaftliche Ausbrecherin aus allen möglichen Dingen, die „man“ angeblich so macht. Als systemischer Coach begleite ich auch dich gerne in ein Leben, dass deiner Persönlichkeit und deinen Wünschen wirklich entspricht. Denn ich weiß aus Erfahrung, wie gut sich so ein Leben anfühlt.

In diesem Coaching-Paket unterstütze ich dich dabei, Klarheit auf dem Weg zur Entscheidung zu finden und herauszufinden, was DU wirklich willst – unabhängig davon, was andere für dich wollen oder wie andere dich gerne hätten.

Ich selbst habe auch lange mit Entscheidungen gekämpft – was will ich selber? Was tue ich nur, weil ich denke, dass andere es von mir erwarten? Nach und nach habe ich gelernt, mich für die Dinge zu entscheiden, die mir, meinen Bedürfnissen und meiner Persönlichkeit wirklich entsprechen. Ich habe gelernt zu erkennen, was aus mir heraus kommt und was auf (gesellschaftlichen) Erwartungen, Meinungen und „das haben wir schon immer so gemacht“ basiert.

Die gute Nachricht ist: Das funktioniert für dich auch! Mit verschiedenen, auf dich zugeschnittenen Coaching-Methoden begleite ich dich auf dem Weg zu deiner Entscheidung.

Mögliche Themen

Mögliche Fragestellungen für das Coaching können sein:

Soziales Umfeld

Wie soll ich mit Menschen umgehen, die mir nicht (mehr) gut tun?
Kontakt abbrechen oder beibehalten?

Lebensmodelle

Möchte ich Kinder – ja oder nein?
Was möchte ich in meinem Leben verändern, je nachdem, wie ich mich entscheide?

Partnerschaft

Soll ich in meiner Beziehung bleiben?
Kann ich meine Partnerschaft noch retten oder ist eine Trennung die bessere Entscheidung?

Beruf

Ist der nächste Karriereschritt im Job wirklich der richtige für mich?
Passt es zu mir, eine Führungskraft zu sein oder möchte ich etwas anderes?

Der Ablauf

1. Wir lernen einander kennen

Das Erstgespräch ist natürlich kostenfrei und unverbindlich. Ich nehme mir 30 min Zeit, damit wir uns kennenlernen können und du deine Fragen loswerden kannst. Gerne steigen wir auch schon in dein Thema ein und ich gebe dir eine erste Einschätzung, welches Paket für dich am besten passt. Im Anschluss an das Gespräch kannst du dich ganz in Ruhe entscheiden, ob du mit mir arbeiten möchtest.

2. Wir konkretisieren deine Ziele

Zum Start nehmen wir uns in unserer ersten Session 75 bis 90 min Zeit, um dein Thema zu konkretisieren und ein gemeinsames Verständnis davon zu schaffen, was du am Ende erreicht haben möchtest, um welche Themen es im Kern für dich geht und wo du am Ende konkret stehen möchtest. Unsere Treffen finden entweder digital oder vor Ort in Hamburg statt (Sternschanze).

w

3. Der Coaching-Prozess beginnt

Nun kann es losgehen: In den kommenden Wochen oder Monaten widmest du dich unter meiner Begleitung deinem Thema. Dabei gibt es kein Schema F – ich wähle die jeweils für dich passenden Coaching-Methoden aus und führe dich durch den Prozess. Dabei richte ich mich im Vorgehen und der Planung immer danach, was sich für dich stimmig anfühlt. Denn es ist dein Coaching – deshalb hast du immer das letzte Wort was die Inhalte und das Vorgehen angeht.

Das bekommst du konkret von mir

3-5 Coaching-Sessions à 60 bis 90 min

Du widmest dich mit meiner Unterstützung ausführlich deiner Entscheidung.

Fotoprotokoll der Ergebnisse

Damit du nach jeder Session weißt, was du erarbeitet hast.

1-2 individuelle Worksheets mit weiterführenden Übungen

Mit diesen auf dich zugeschnittenen Worksheets kannst du auch zwischen unseren Sessions auf deinem Weg weiterkommen.

Mailsupport bei Rückfragen zu einzelnen Sessions oder Übungen
optional: LINC Personality Profiler (inkl. 90 min Auswertungsgespräch) für 224 statt 249 EUR

Gerne berate ich dich im Laufe der Zusammenarbeit dazu, ob und inwiefern der Einsatz für dich sinnvoll ist.

– Nach unserem Erstgespräch erstelle ich dir gerne dein konkretes, individuelles Angebot –

Klingt das interessant für dich?

Oder hast du noch Fragen?
Dann vereinbare hier direkt ein kostenfreies Gespräch mit mir!

FAQ - Fragen und Antworten

Was ist Coaching und für wen ist es geeignet?

Coaching ist für dich geeignet, wenn du das Gefühl hast, dass du in Bezug auf ein bestimmtes Thema etwas für dich verändern würdest und dir dabei Unterstützung von einer unbeteiligten Person wünscht.

Das kann z. B. Folgendes sein:

  • eine bestimmte Situation sein (z. B. im Job oder deiner Partnerschaft)
  • ein Verhaltensmuster (z. B. dass du sehr schnell aufregst oder Schwierigkeiten hast, anderen gegenüber Grenzen zu setzen)
  • ein Konflikt (z. B. immer das gleiche Streitthema mit den gleichen Menschen)
  • eine bestimmte Entscheidung, bei der du nicht weiter kommst

Bei all diesen Dingen kann ein Coach dich unterstützen und dir helfen, mehr Klarheit für dich und deinen Weg zu finden, deine Gedanken zu sortieren und deine nächsten Schritte in Richtung einer Veränderung zu planen und umzusetzen.

Was für eine Ausbildung hast du wie coacht du genau?

Die Ausbildung zum systemischen Coach habe ich 2019 in Hamburg bei 2coach gemacht. Dort habe ich in über 200 Ausbildungsstunden verschiedene Coaching-Methoden und psychologische Modelle praktisch kennengelernt, um meine Coachees bestmöglich zu unterstützen. Außerdem habe ich eine Zertifizierung für den LINC Personality Profiler - ein Persönlichkeitstest mit dem du detaillierte Einblicke in deine Persönlichkeit, deine Werte und Kompetenzen erfahren bekommst und der daher eine super Ergänzung zum Coachingprozess ist.
Als Systemikerin gehe ich davon aus, dass Menschen immer als Teil eines "Systems" handeln und fühlen und es wichtig ist, dieses mitzubetrachten, weil alle Elemente dort miteinander agieren und quasi "alles mit allem zusammenhängt" und sich alle Aspekte gegenseitig bedingen. Im Coaching geht es jedoch nicht darum, wie du die anderen oder die Umstände verändern kannst - sondern was du selbst ganz aktiv in deiner spezifischen Situation tun (oder lassen) kannst, um etwas für dich zu verändern und in deinem Thema weiterzukommen.
Dabei gehe zudem davon aus, dass du Expert*in für dein Thema bist und die Lösung schon in dir trägst - ich werde dir im Coaching deshalb so einige Fragen stellen - überlasse dir aber das Finden der Antworten. Wenn du also jemanden suchst, der dir sagt, was du tun oder lassen sollst bist du mir leider an der falschen Adresse.

Hast du bestimmte Schwerpunkte im Coaching?

Mein Angebot richtet sich an alle, die aus etwas in ihrem Leben ausbrechen möchten. Insbesondere aus:

  • Erwartungen von außen (Gesellschaft, Familie, Freund*innen, berufliches Umfeld), die dich daran hindern, deinen eigenen Weg zu finden
  • bestimmten Rollen oder Situationen, in denen du dich gefangen fühlst (z. B. in deinem Job, deiner Partnerschaft etc.)
  • eigenen Verhaltens- und Kommunikationsmustern, die dir nicht gut tun und immer wieder Probleme machen

Ich bin überzeugt davon, dass der erste Schritt immer darin liegt, dass du dich selbst besser verstehst - nur dann kannst du auch gut mit anderen darüber reden, was dir wichtig ist. Allein das ist schon oft genug eine Herausforderung.

Auch später - wenn du Veränderungen umsetzen willst - ist es hilfreich, wenn du deine Hausaufgaben gemacht hast und dich selbst gut kennst. Dann fällt es leichter zu bemerken, woher deine Widerstände plötzlich kommen (obwohl du doch vorher so motiviert warst), wo du dir selbst im Weg stehst und was für dich am besten funktioniert, um den inneren Schweinehund zu vertreiben.

Meine Schwerpunkte im Coaching liegen daher genau auf diesen Bereichen:

  • Dich selbst (deine Persönlichkeit, Werte und Stärken) kennenlernen und verstehen
  • Kommunikation verbessern
  • äußere (aber vor allem innere) Widerstände überwinden
  • Selbstverantwortung zu übernehmen
  • in die Umsetzung zu kommen

Je nachdem, wo du auf dem Weg stehst und was du erreichen möchtest, biete ich dir verschiedene Möglichkeiten an, mit mir zu arbeiten. Näheres dazu erfährst du in der Übersicht meiner Coaching-Angebote.

Wie läuft ein Coaching genau ab?

Es gibt inhaltlich keinen Standardablauf für ein Coaching - denn die konkreten Inhalte bestimmst immer du. Dennoch gebe ich dir einen kleinen Überblick über den Prozess und die Schritte, die auf jeden Fall stattfinden. 

Schritt 1: Wir lernen uns in einem kostenfreien Erstgespräch kennen

In diesem Termin  sprechen schon einmal über dein Thema bzw. deinen Themen und du kannst schauen, ob du dir eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen kannst. Natürlich beantworte ich dir auch alle Fragen, die noch offen sind. Wir besprechen,  welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit es gibt und was für dich und dein Thema am besten passt. Nach dem Erstgespräch entscheidest du, ob du mit mir arbeiten möchtest und in welcher Form - selbstverständlich kannst du ein paar Nächte darüber schlafen.

Schritt 2: Wir klären genau, welches Thema du gerne angehen möchtest und was du dich am Ende erreicht haben möchtest

Dieser Schritt ist der erste Schritt in unserer Zusammenarbeit. In unserem ersten Termin schilderst du dein Thema oder deine Themen im Detail, ich stelle dir so einige Fragen, um dich möglichst genau zu verstehen. Dafür nehmen wir uns ausführlich Zeit, um wirklich alles Wesentliche zu besprechen. Am Ende des ersten Termins haben wir deine Frage konkret formuliert und haben beide das gleiche Verständnis davon, welches Thema oder welche Themen du gerne angehen möchtest und was du genau am Ende des Coachings erreicht haben möchtest. Solltest du mehrere Themen haben, klären wir auch direkt, womit du gerne starten willst und was später an die Reihe kommt. Keine Angst, wenn du jetzt denkst "So genau kann ich das alles noch gar nicht sagen, ich habe so viele Gedanken im Kopf und weiß gar nicht genau, was los ist." Genau dafür ist dieser erste Termin da: Dafür, dass du deine Gedanken mit meiner Unterstützung ein wenig sortieren kannst.

 

Schritt 3: Du erarbeitest dein Thema konkret (mit meiner Begleitung) 

In den nun folgenden Terminen steigen im Detail ein. Dabei gibt es kein "Schema F" für ein Vorgehen. Je nachdem, was dein Thema ist und womit du dich wohlfühlst, werde ich mit dir gemeinsam verschiedene Coaching-Tools und Modelle nutzen, mit deren Hilfe du dich dem Thema nähern, mehr Klarheit gewinnen und/oder neue Verhaltensmuster etablieren kannst. Zwischen den einzelnen Terminen bekommst du zudem von mir noch individuell für dich erstellte Worksheets, die konkret zu deinem Thema passen –  um z.B. erarbeitete Dinge noch zu ergänzen, eine bestimmte Reflexionsübung zu machen oder dein Verhalten in bestimmten Situationen zu beobachten und dir Notizen zu machen. Wie umfangreich das Coaching ist, hängt davon ab, für welche Art der Zusammenarbeit mit mir du dich entscheidest. 

Übrigens: Im Regelfall dauert eine Coaching-Session 60 min. Grundsätzlich gilt: Ich achte immer darauf, das Coaching für dich zu einem guten Abschluss zu bringen – wenn es mal eher 75 oder 90 min erfordert, gehört es für mich dazu, dir auch diese Zeit noch zu geben.

Wie oft finden die Termine statt?

Im Normalfall treffen wir uns einmal in der Woche bis alle zwei Wochen. Das ist meiner Erfahrung nach ideal, damit du die Ergebnisse der vergangenen Session ein wenig verarbeiten oder Dinge umsetzen kannst und kurz genug, damit die Eindrücke beim nächsten Mal noch frisch sind und wir gut wieder anknüpfen können.

Selbstverständlich sind aber auch längere Pausen möglich (und manchmal auch sinnvoll), wenn du z.B. im Urlaub bist, sehr viel andere Dinge zu tun hast oder eine Hausaufgabe ein wenig umfangreicher ist.

Manchmal kann es – je nach Thema und Umfang unserer Zusammenarbeit – auch sinnvoll sein, mehrere Sessions zeitlich aneinander zu hängen und z.B. in einem längeren Workshop etwas zu erarbeiten. Auch das besprechen wir immer individuell.

Ich wohne nicht in Hamburg – kann ich mich trotzdem von dir coachen lassen?

Klar – ich biete auch Online-Coaching via Zoom an und habe damit gerade im letzten Jahr schon einige sehr gute Erfahrungen gesammelt.

Alles, was du dafür brauchst, ist ein Internetzugang und idealerweise ein Laptop oder Tablet (Smartphone geht zur Not auch, aber ein größerer Bildschirm ist schon ein bisschen besser). Auch wenn du in Hamburg wohnst, kannst du natürlich wählen, ob du vor Ort oder digital gecoacht werden möchtest (oder mal so und mal so.).

Für die Dokumentation und das gemeinsame Erarbeiten von Inhalten nutzen wir in den Online-Sessions ein digitales Whiteboard.

Ich weiß nicht genau, welches Coaching-Paket zu mir passt – muss ich mich wirklich entscheiden, bevor es losgeht?

Gerade, wenn du bisher noch nie ein Coaching in Anspruch genommen hast, fällt es dir vielleicht schwer, dich nach dem Erstgespräch mit mir schon festzulegen und für eine Option zu entscheiden. Daher gilt: Wenn du dich in keiner der Optionen richtig "zu Hause" fühlst finden wir sicher eine individuelle Lösung, die genau für dich passt.

Zudem möchte ich dir die Möglichkeit geben, die Zusammenarbeit mit mir erst einmal zu erleben, bevor du dich final entscheidest. Deshalb gilt: Du entscheidest dich final erst nach unserem ersten regulären Termin final, ob die besprochene Option für dich passt oder ob du gerne noch Änderungen hättest.

Gerne kannst du auch erst einmal eine Einzelstunde bei mir buchen, um ins Coaching reinzuschnuppern - wenn du dich danach für eines der Pakete entscheidest, rechne ich dir diese Stunde auf den Paketpreis an.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Coaching mitbringen?

Ein Start ins Coaching erfordert keine besonderen Voraussetzungen. Wenn du noch nicht ganz genau weißt, was konkret dein Thema ist und eher ein diffuses Gefühl der Unzufriedenheit mitbringst, ist auch das kein Hindernis - gemeinsam erforschen wir, in welche Richtung es für dich gehen kann.

Trotzdem solltest du dir vor dem Start folgende Dinge klarmachen:

  • Es geht im Coaching um deine Veränderung - nicht um die der anderen. Ich achte darauf, dass du dich im Coaching mit Dingen beschäftigst und Ergebnisse erarbeitest, die du zu 100% selber beeinflussen kannst. Eine gewisse Veränderungsbereitschaft deinerseits gehört also dazu.
  • Selbstreflektion ist nicht immer angenehm - für ein erfolgreiches Coaching ist es entscheidend, ob du bereit bist, dich auch mit unangenehmen Gedanken und Gefühlen auseinanderzusetzen und daran zu wachsen.
  • Coaching findet auch zwischen unseren Sessions statt – es ist hilfreich, wenn du 2-3 Stunden zwischen den Sessions einplanst, in denen du dich für dich selbst intensiv mit deinem Thema befassen kannst. So kannst du in den Coachings selbst die besten Ergebnisse erzielen und kommst am schnellsten voran.

Das kannst du für dich erreichen

Bist du bereit, deine Entscheidung mutig anzugehen?

“Pro und Contra Listen helfen nicht!”

„So kann ich also Kopf und Bauch in Einklang bringen!“

„Was will ich selbst und was erwarten andere?“

„Jetzt weiß ich, was ich selber will!“

„Jetzt habe ich die Entscheidung schon wieder aufgeschoben…“

„Endlich kann ich mutig meinen Weg gehen!“

Du hast noch Fragen?

Dann schreibe mir einfach eine Nachricht. Ich melde mich so schnell es geht zurück!